Tanz der Ahnen

Kultfigur5Kunst vom Sepik im Berliner Martin-Gropius-Bau

Schon 1911 erkannte ein Berliner Museums-mitarbeiter den außerordentlich hohen ästhetischen Wert der Schnitzwerke vom Sepik – damals Teil der deutschen Kolonien. In der Folge haben zahlreiche Sammler aus der ganzen Welt diese Werke auf den immer abenteuerlichen Reisen auf dem Fluss und seinen zahlreichen Nebenarmen eingetauscht und erworben. Die Ausstellung zeigt bis 14. Juni 2015 eine Synthese dieses Kunstgebietes, die auch die Forschungsreisen der letzten fünfzig Jahre auswertet. Weiterlesen

Endlich kommt etwas in Bewegung

InstallingController_smallDank einer großzügigen Spende sind unsere ersten beiden Projekte nun in der Umsetzung! In den Dörfern Gororomeka und Kururumba werden wir in Zusammenarbeit mit ATprojects je eine Solaranlage bauen.

Die beiden Gemeinden befinden sich im Hochland von Papua Neuguinea und (leider) nicht in der Sandaun Provinz. Dort sind wir immer noch am Arbeiten, den geeigneten Partner vor Ort zu finden. Es zeichnet sich ab, dass eine inländische Körperschaft eventuelle ein temporäres Büro in Vanimo errichten würde. Vielleicht ist das der Durchbruch. Weiterlesen