Eastern Highlands

Read the English version below.

Die beiden Dörfer Gororomeka und Kururumba liegen nahe Asaro im Hochland von Papua Neuguinea. Dort will Papua-Solar e.V. in Zusammen-arbeit mit der gemeinnützigen Organisation ATprojects den Bau zweier Solaranlagen ermöglichen.

Ende September 2012 wurde eine Vereinbarung über die Finanzierung und Umsetzung der Anlagen unterzeichnet. Mithilfe der Photovoltaik-Anlagen sollen zwei Krankenstationen (sogenannte CHBC Center) und ein Klassenraum mit Strom und Licht versorgt werden. Die beiden Gemeinden werden nicht nur beim Aufbau der Anlagen mit einbezogen, sondern nach einer entsprechenden Schulung auch die Wartung übernehmen.

Die Fördermittel für Material und Transport werden von Papua-Solar e.V. zur Verfügung gestellt. ATprojects besitzen schon umfangreiche Erfahrungen in derartigen Projekten und kennen die Region sehr gut. Sie organisieren die Arbeiten vor Ort und setzen sie zusammen mit den Gemeindemitgliedern um. Das Projekt soll in den nächsten Wochen starten.

Gemeindetreffen in Kururumba und Gororomeka

Update vom 9. November

Mitte Oktober 2012 hat unsere Partner-organisation ATprojects sogenannte “community awareness workshops” in den Gemeinden von Kururumba und Gororomeka, in der Eastern Highlands Province durchgeführt. Bei den Gemeindetreffen ging es darum, über die Pläne zu informieren und gemeinsam zu überlegen, wie ein Solarprojekt unter Einbeziehung der Gemeinde dort am besten umgesetzt werden kann.

Licht in Kururumbas Schule

LightsInClassroom_small

Update vom 27. Dezember 2012

Die Gemeindemitglieder von Kururumba haben sich beraten und organisieren nun Arbeitskräfte, Unterkunft und Verpflegung für die Tage der Installation der Geräte. Doch auch nach der offiziellen Inbetriebnahme werden sie für die Wartung und Pflege der Anlage verantwortlich sein. Bis Ende Dezember 2012 wurden in der Schule schon Solarpanele, Regler und Lampen installiert. Bald soll auch die Krankenstation mit Strom und Licht versorgt werden.

Erste Solaranlage für Gororomeka

Electrician-Bob-Abio_Gororomeka_kl

Update vom 15. Februar 2013

Nun hat auch Gororomekas Krankenstation endlich eine Solaranlage. Am 17. Januar hatte das Team von ATprojects die neue Anlage auf dem Dach des CHBC Centre installiert. Damit können zwei Lampen betrieben und Handys aufgeladen werden. Robin Gorahi, der Leiter der Krankenstation bedankte sich bei Atprojects und PapuaSolar e.V. und betonte, dass die Solaranlage die Behandlung der Patienten erheblich erleichtern werde.

——–

Eastern Highlands

The two villages Kururumba and Gororomeka are close to Asaro in the highlands of Papua New Guinea. Papua-Solar e.V. in cooperation with ATprojects will install two solar systems in each village.

End of September 2012, an agreement on the financing and implementation of the systems was signed. Using photovoltaic systems, two aid posts (known as CHBC Center) and a classroom will be supplied with electricity and lights. The two communities are not only involved in building the plants. After appropriate training they will be responsible to maintain them.

Funding for materials and transportation are provided by Papua-Solar e.V.. The ATprojects staff has extensive experience in such projects and knows the area very well. They organize the work on site and realize the installations together with the community members. The project is to start in the coming weeks.

Community meeting in Kururumba and Gororomeka

Update of November 9, 2013

Mid-October 2012, our partner organization ATprojects conducted community awareness workshops in the Kururumba and Gororomeka. At the meetings, the community members were informed about the planned project. They discussed how a solar project can be best implemented with the participation of the community.

Light in the school of Kururumba

Update of December 27, 2012

The community members of Kururumba now have organized labor, accommodation and meals for the days of the installation. By the end of December 2012 solar panels, regulators and lamps were already installed in the school. Soon, the aid post will also be supplied with electricity and light. But even after the installation the community will be responsible for the care and maintenance of the plant.

First solar system for Gororomeka

Update of February 15, 2013

Finally the aid post of Gororomeka has a small solar power plant. On January 17, the ATprojects staff installed the new system on the roof of the CHBC Centre. This enables to run two lights and a phone charger. Gorahi Robin, the head of the CHBC Centre expressed his thanks to Atprojects and Papua-Solar e.V. and stressed that the solar system will facilitate the treatment of patients significantly.

Find other articles about the work of ATprojects on their ATprojects blog.